Holopathie - Ursachen

 

Ein einzigartiges energetisches Diagnosesystem...

 

Folgende Ursachen können als Stressauslöser im Organismus festgestellt und gezielt energetisch behandelt werden:

  • Schadstoffbelastung + Allergien: Liegen Schwermetall-belastungen vor (z. B. Blei, Cadmium)?  Belastungen durch andere Umweltgifte (Formaldehyd, Lösungsmittel, Pestizide, etc.)?
  • Bestehen Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Milch, Schweine-fleisch, Weizen, Hefe, Zusatzstoffe)?
  • Übersäuerung? Pilzbelastung? Allergien: Pollen, Haustiere, Staub, Schimmelpilze, etc?
  • Elektrosmog? Ist der Schlafplatz belastet?
  • Zahnherde und -materialien: Bestehen Herde im Kieferknochen? Gibt es Unverträglichkeit gegen Zahnfüllungen (Amalgam) oder Kronen?
  • Organe: Liegen chronische Entzündungen, Degenerationen oder Stoffwechselbelastungen vor? Autoimmunkrankheiten? Tumorrisiko?
  • Bindegewebe, Skelett, Muskeln, Blut: Wurden Umwelt- oder Stoffwechselgifte abgelagert? Wie ist die individuelle Reaktion dagegen? Bestehen akute oder chronische Entzündungsherde? Verspannungen?
  • Nervensystem: Welche Stressreaktionen werden durch emotionale Einflüsse oder äußere Überforderung hervorgerufen? Welche Entgiftungsreaktionen werden dadurch blockiert? Welche Auswirkungen hat dies auf den Körper?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle festgestellten Ursachen werden bei der Therapie gezielt und individuell berücksichtigt.

Wichtig: Bei der Diagnosemethode der HOLOPATHIE handelt es sich um eine energetische Diagnose. Diese deckt Reaktionen des Energiesystems des Körpers auf die oben genannten Faktoren auf. Die Ergebnisse müssen nicht immer mit klinischen Diagnosen übereinstimmen. Sie können aber oft wertvolle Hinweise auf solche geben, besonders im Frühstadium, noch bevor es zu einer klinisch fassbaren Symptomatik gekommen ist.

 

Die Anwendung hilft dem Körper, mit den festgestellten Umweltgiften und Allergenen besser fertig zu werden und sie auszuleiten. Aber auch die übergeordneten Ursachen organischer Störungen – nämlich chronischer Stress und Fehlreaktionen des Nervensystems – werden durch die Anwendung ausgeglichen. Beides zusammen sind wichtige Voraussetzungen für die Aktivierung der körpereigenen Abwehr und der Selbstheilungskräfte.

Bitte beachten Sie: Wie alle medizinischen Therapien kann auch die Holopathie nicht immer und nicht bei jeder Person zum Erfolg führen. Sollte die Therapie nicht die erwünschte Wirkung haben, ist eine weitergehende medizinische Untersuchung und Behandlung erforderlich.